Solarzellenlösungen für die Busbranche

Solarzellenlösungen für die Busbranche

Klimafreundlichere Mobilität

Während globale Nachhaltigkeitsstrategien Ziele wie den Ausbau erneuerbarer Energien umfassen, haben auch unsere Entscheidungen im Alltag mit konkreten Nachhaltigkeitsaspekten zu tun. So kann man sich als Unternehmen, aber auch als Privatperson bei einer neuen Anschaffung für ein nachhaltiges Produkt entscheiden, welches sowohl über die gesamte Lebensdauer möglichst ressourcenschonend ist als auch bei der Nutzung die Umwelt möglichst wenig belastet.

Solarzellen bieten eine umweltschonende Energiequelle, welche durch unsere Solarzellenlösung von Green Energy ohne größere Anpassungen auf Bussen installiert werden kann und während der Fahrt oder bei Standzeiten „grünen“ Strom produziert – ein Schritt hin zur klimafreundlicheren Mobilität.

Hausemann & Mager GmbH & CO. KG und die Iserlohn Kangaroos

Seit über 90 Jahren organisiert das traditionsreiche Familienunternehmen Hausemann & Mager GmbH & CO. KG aus Hagen Busfahrten und Urlaube. Jetzt ist der erste Bus des Fuhrparks mit unserer Solarzellenlösung von Green Energy ausgestattet. Ein echtes Highlight – nicht nur aus Kosten- und Nachhaltigkeitsgründen für die Familie Winzerling, sondern auch für die vielen Fahrgäste.

Wir durften uns bei einer besonderen Fahrt mit dem Basketball Pro B Bundesligisten Iserlohn Kangaroos nach Koblenz davon überzeugen, wie wichtig die kontinuierliche Stromversorgung im Bus ist. Insbesondere – wie in diesem Fall – auf dem Weg zu einem Entscheidungsspiel in den Playoffs. „Ohne Steckdosen geht hier im Bus nichts“, berichtet Herr Winzerling. Für die persönliche Vorbereitung, Konzentration oder auch Ablenkung vor den Spielen sind diverse mobile Endgeräte im Einsatz. Dank der Solarzellen auf dem Dach ist das kein Problem: Die Busbatterien sind geladen, auch bei längeren Standzeiten, das schont zusätzlich die Lichtmaschine und spart dadurch Kraftstoff. „Eine echte Win-win-Situation“, sagt Herr Winzerling. „Sowohl für die Fahrgäste als auch für uns als Unternehmer.“

Power im Bus - Energie auf dem Dach!

Vorteile für Solarzellen auf Bussen:

  • Volle Batterie auch nach längerer Standzeit
  • Man spart Geld: Ist die Solaranlage auf dem Dach einmal installiert, liefert diesen kostenlosen Strom
  • Weitestgehend autarke Klimatisierung von Bussen
  • Nachhaltige Stromgewinnung: Solarenergie sorgen für weniger Emissionen in der Stadt und eine längere Lebensdauer der Batterie

Laut Hersteller Green Energy können die Solarzellen 1.000 kWh erzeugen. Das bedeutet eine Kosteneinsparung von ca. 1.000 Liter Kraftstoff pro Jahr. Empfohlen wird eine Verbrauchsbatterie und eines Wechselrichters mit 4.000W.

Mögliche Solarenergie für einen Reisebus berechnet aus 10 Stunden:
• Sonne 9.60 kWh
• Wolken 4.80 kWh
• Regen 2.40 kWh

(Sonneneinstrahlung: Mitteleuropa)

Klimaanlage im Bus

Busse heizen sich im Inneren sehr schnell auf, wodurch die meiste Energie (30-50% des Energiebedarfs) für den Betrieb der Klimaanlage benötigt wird. Diese Energie wird sonst von der Lichtmaschine, welche vom Motor betrieben wird, erzeugt. Dies verbraucht Kraftstoff, der nun durch die Solarzellen eingespart werden kann und somit auch die Reichweite der Busfahrt verlängert wird. Gleichzeitig ermöglichen die Solarzellen einen geringeren Verschleiß der Lichtmaschine.

Lösungen von Green Energy